Discussion:
Umstellung Fli4l 3.X auf 4.X
(zu alt für eine Antwort)
Michael Möschwitzer
2019-08-20 22:34:25 UTC
Permalink
Da mein Fli4l alters bedingt so seine zicken macht, steht ein Hardware
Tausch an und ich ÃŒberlege im gleichen Atemzug auch auf die 4er Version
umzustellen.

Nun habe ich in den Hinweisen gelesen das OPT_IMOND noch auf „no"
gesetzt werden soll.
Da ich das OPT_LCD nutze, wÃŒrde ja dann die Traffic anzeige nicht mehr
funktionieren, da diese die Daten doch aus dem imond holt. Oder habe ich
da im Moment einen Denkfehler und sehe den Wald vor lauter BÀumen
nicht?

PS: das OPT_lcd4Linux ist leider keine Alternative, da ich mein LCD
ÃŒber LAN Angeschlossen habe und das leider nur vom OPT_LCD unterstÃŒtzt
wird.
Carsten Spieß
2019-09-11 08:10:37 UTC
Permalink
Hallo Michael,
Nun habe ich in den Hinweisen gelesen das OPT_IMOND noch auf „no"
gesetzt werden soll.
Da ich das OPT_LCD nutze, würde ja dann die Traffic anzeige nicht mehr
funktionieren, da diese die Daten doch aus dem imond holt. Oder habe ich
da im Moment einen Denkfehler und sehe den Wald vor lauter Bäumen
nicht?
ich kenn das OPT_LCD nicht, aber beim OPT_LCD4LINUX gab's das Problem auch.
Die Abfrage des Traffic kann dort statt mit imon:rates mit netdev:fast('ppp1') gemacht werden.
Vielleicht geht ähnliches auch mit OPT_LCD
PS: das OPT_lcd4Linux ist leider keine Alternative, da ich mein LCD
über LAN Angeschlossen habe und das leider nur vom OPT_LCD unterstützt
wird.
lcd4linux lässt sich auch durch eigene Treiber erweitern, aber das ist eher Hardcore.

Gruß
Carsten

Loading...